Kurioses und Morbides

Wie reist man eigentlich als Witwe? Besonders wenn man eine große Vorliebe für Kurioses und Morbides hat.

Kurioses

Kurios kommt in meiner Welt von „curious“ – curious bedeutet auf Englisch „neugierig“ und ich bin furchtbar neugierig. Ich liebe es, zu Reisen und meine Neugierde auf der ganzen Welt zu befriedigen. Deswegen findest du hier all meine Reisen, die ich als Witwe unternommen habe.

Außerdem interessiere ich mich für alles Essen. Natürlich teste ich hier das lokale Essen und du findest dafür hier die leckersten Empfehlungen in den jeweiligen Orten.

Morbides

Morbid, weil seit jeher schon eine große Faszination für alles Morbide und Gruselige habe. Umso bizarrer, umso besser. Ich behaupte auch, dass diese Neugierde für alles Morbide es mir einfacher gemacht hat, mit Steffens Tod umzugehen.

Wie ein Trüffelschwein finde ich die schaurigsten Museen, Orte mit wilden Geistergeschichten und gruselige Informationen rund ums Sterben in anderen Ländern.

Dich spricht das an? Dann klick dich hier durch all meine bisherigen Beiträge durch:

 

Warum ich als Witwe eine Reise allein plane

Italien-Roadtrip

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: ich begebe mich auf einen Roadtrip mit mir selbst nach Italien! Große Freude!

Fernweh und die Reiselust nach Indien, war das, was Steffen während der Krebserkrankung Kraft gegeben hat

Indienreise to go

Ich habe es getan! Mein erstes Buch, über Steffen, über Indien, über das Leben und die Liebe. Incredible India!

Du möchtest auch deine Power zurückerlangen? Hier kannst du einen regelmäßigen Impuls erhalten, der dich wieder zurück ins Leben bringt: